Neues Jahr, neues Glück und hoffentlich viele Falter! 

Nachdem schön langsam alle aus ihrem Winterschlaf erwachen und der Naturschutzbund Wien bereits neue Veranstaltungstermine bis April 2024 bekanntgegeben hat, möchten wir euch jetzt schon das Europäische Tagfalter-Monitoring in Österreich am 17.April 2024 wärmstens ans Herz legen. Ihr findet bestimmt auch noch andere, interessante Vorträge oder Exkursionen. Über zahlreiche Anmeldungen freuen sich Falter, Räupchen & wir. Viel Spaß beim Stöbern im Naturschutzbund Veranstaltungskalender

20.Jänner 2024

Zu Gast bei Anni Rußwurm

Sie pflegt nicht nur den schönsten Schmetterlingsgarten Österreichs, sondern hat, aufgrund ihrer Liebe zur Natur, auch den feinen, künstlerischen Blick fürs Detail, wenn es um Aquarell Malerei geht. Unsere ,,Raupenmama‘‘ Anni Rußwurm hat es mit ihren unzähligen Naturbildern in die Rabensteiner Ausstellung geschafft, die ihr noch kostenlos bis Ende März besuchen könnt. Wenn ihr in der Gegend Hofstetten-Grünau unterwegs seid, lohnt sich ein Abstecher ins Bürger- und Gemeindezentrum allemal. Wir bürgen zu 100%

10.Jänner 2024

Was, wenn wir einfach nur ein paar heimische Pflanzen pflanzen?

Unsere treuen Homepage-Besucher wissen, wo Sie Geheimtipps und Informatives über Nahrungspflanzen und die Gestaltung naturnaher Gärten finden. Für alle Naturbegeisterten, die sich gerne noch intensiver mit der Materie beschäftigen wollen, wäre der YouTube-Channel von Markus Burkhard mal ein perfekter Anfang. Genießt deshalb diesen wertvollen, wichtigen und humorvollen Jahresrückblick. Wir freuen uns auf ein gemeinsames, buntes und artenreiches Jahr 2024!

05.Jänner 2024

Käfer, Biene und Schmetterling

Es krabbelt, fliegt, summt - bald nicht mehr? Können wir uns darüber freuen, dass es weniger Gelsen, Fliegen, Plagegeister und Wespen gibt? Das Verschwinden unserer Insekten könnte zur ökologischen Katastrophe werden! Ein faszinierender und interessanter Beitrag vom SWR aus dem Jahr 2019. Allerdings aktueller denn je. Das YouTube Video findet ihr hier 

08. Oktober 2023

Leider sind wir irre!

Schmetterlinge begeistern nicht nur uns Menschen, weil wir sie gerne durch die Lüfte flattern sehn. Sie sind in erster Linie ein wichtiger Bestandteil der Natur, weil sie und ihre Raupen als Nahrungsgrundlage für viele andere Tiere dienen und für diese unverzichtbar sind. So auch für unsere Singvogelwelt, um die es heute mehr als schlecht bestellt ist. Hier entlang zum Artikel von Ute Woltron DiePresse.com

17. September 2023

Schmetterlings-Leben mit Ernst Mosshammer!

Der Salzburger Biodiversitätsbotschafter Ernst Mosshammer gibt Einblick in die beeindruckende Schmetterlingszucht auf seinem Bauernhof. Er erzählt, warum er und seine Frau Karin das machen und vor welchen großen Herausforderungen heute die Entwicklung von Ei, Puppe, Raupe und Schmetterling stehen. Dieser leicht verständliche Film von ,,Farming for Nature – Österreich'' ist hervorragend geeignet als Themeneinstieg in Unterrichtstunden => hier geht es zum Videobeitrag

08. September 2023

3000 Nahrungspflanzen für den Goldenen Scheckenfalter!

Der Goldene Scheckenfalter ist vielerorts schon zu einer Rarität geworden. In Bayern haben Naturschützer und Experten im Jahr 2015 ein Projekt gestartet um den Lebensraum dieser wunderschönen Art zu erhalten und fördern. Sehr nachahmenswert, wie wir finden!

06. August 2023

Bemerkenswerte Falternachweise aus dem Jahr 2022!

Auch im Jahr 2022 hat DI Dr. Helmut Höttinger wieder einen Jahresbericht zu bemerkenswerten Falterfunden, die auf den Plattformen schmetterlingsapp.at , naturbeobachtung.at und inaturalist.org gemeldet wurden, verfasst. Diese Citizen-Science-Projekte sind wertvolle Unterstützungen, um naturschutzrelevante oder sonstige bemerkenswerte Meldungen ausfindig zu machen.

06. August 2023

Tagfalter-Monitoring für Österreich ab Juli 2023

Ab sofort werden an 400 Standorten in ganz Österreich Tag- und Nachtfalter systematisch erhoben. Ein vom  Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) finanziertes österreichweites Schmetterlings-Monitoring, das auf den Erfahrungen des Viel-Falter: Tagfalter-Monitorings in Tirol und Vorarlberg  aufbaut, wurde nun auf ganz Österreich ausgeweitet. Jeder, der sich dafür interessiert kann selbst aktiv werden und auf ausgewählten Flächen Schmetterlinge zählen. Im Rahmen  des Projektes werden zukünftig  in ganz Österreich Schulungen, Exkursionen und Informationsveranstaltungen für Freiwillige und Interessierte stattfinden. 

01. August 2023

Sucht ihr die Suchfunktion?

Wir ebenso! Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht, ein Verzeichnis unserer Tag- und Nachtfalter anzulegen. Ist zwar ein Tropfen auf dem heißen Stein, doch wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir in ferner Zukunft auch diese wichtige Funktion nutzen können. Für Änderungen und Ergänzungen haben wir stets ein offenes Ohr! 

01. August 2023

Unsere Homepage ist fertig!

Naja, sagen wir mal fast fertig. Besser gesagt, sie befindet sich noch immer im Aufbau😅 Wir werden laufend neue Arten erfassen, Pflanzen ergänzen und interessante Beiträge posten. Und deshalb bleibt es spannend. Wir möchten euch die Schönheiten der Natur ans Herz legen, appellieren ein wenig an ein Umdenken betreffend Umgang mit unserem einzigen, blauen Planeten & seinen, für uns Menschen, so unendlich wichtigen Bewohnern. 

01. August 2023